Home [#Sign] Kontakt Impressum

3D-Darstellungstechniken und Webdesign für Architekten

 
Informationsstand
Detail aus der Abbildung unten






Beleuchtungskonzept
Rendering für einen Wettbewerbsentwurf "Gestaltung des Marienplatzes in Schwerin".
Auftrag: Büro ASSW in Schwerin, 2009


Platzgestaltung
Gebäudedarstellungen ohne Details reicht aus, um den Raumeindruck des Platzes real werden zu lassen.









 DARSTELLUNG VON
 ARCHITEKTUR IV


Bei der Darstellung von städtischen Räumen im 3D-Rendering wird durch die Wahl von Brennweite und Standort der Raumeindruck mehr oder weniger manipuliert.
Einen objektiveren Blick auf die städtischen Räume würde das real gebaute Stadtmodell gewähren.

Die Realitätsnähe bei der Darstellung von Beleuchtungskonzepten überzeugt schon eher.
Die Simulation des realen Sonnenstandes und der Gebäudeschatten ist im klassischen Modellbau kaum sinnvoll.
 
     
Top


blog by Stephen Winter . Alle Rechte vorbehalten